Bericht zum Sommerfest 2018

Endlich ist mal wieder Sommer und somit war es wieder Zeit für ein Sommerfest im Kanu-Club. Der Einladung unserer neuen Vergnügungswartin Eva folgten gut 35 große und kleine Mitglieder des KCM und dies obwohl der Sommer gerade an diesem Tag seine  Auszeit genommen hatte.

Der Tag begann für die Jugend am frühen Nachmittag mit einer Paddeltour von Brühl nach Mannheim.

Die ersten Helfer trafen dann gegen 17:00 Uhr ein, um Eva beim Vorbereiten der Veranstaltung zu helfen. Ab ca. 18:30 wurden zwei Holzkohlengrills in Betrieb gesetzt. Es dauerte dann knapp eine Stunde bis die Kohle richtig durchgeheizt war. Dann konnte es endlich losgehen. Dank des reichhaltigen Salatbuffets und des selbst mitgebrachten Grillgut gab es ein richtiges Festmahl.

Da vom Verein gekühlte Getränke zur Verfügung gestellt wurden, fehlte es an nichts.

Während die Kinder nach dem Essen im Jugendraum an ihrem Song weiter arbeiteten, gaben sich die Erwachsenen dem gemütlichen Plausch und interessanten Gesprächen hin. Die Gesprächsrunden wechselten reih um und verteilten sich im Haus und im Garten.

Nachdem gegen 22:00 Uhr große Aufbruchstimmung war, wurde gemeinsam aufgeräumt. Nach getaner Arbeit, scharten sich eine kleine Gruppe um Eva zum gemütlichen Ausklang. Hierbei zeigte Eva, dass sie nicht nur gut organisieren kann, sondern auch mit Wortspielen und Witzen eine ganze Gruppe unterhalten kann. So wurden die Lachmuskeln kräftig trainiert und gegen 1:00 Uhr ging es dann endgültig ins Bett.

Peter Wild

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen