Kenterrollentraining 2018

Liebe Kanuten ! Das Kenterrollentraining startet wieder : also Kentern üben, Ein-und Aussteigen perfektionieren, Rollen und Stützen üben …..für ALLE, ….auch mal mit normaler Paddelkleidung und Schwimmweste,…. einfach mal zur normalen Sicherheit überprüfen für sich und seine Mitpaddler….auch für erfahrene Wanderpaddler…. – ab Samstag, 13.01.2018 bis 24.02.18 – 10 – 12 Uhr – Im Seckenheimer Hallenbad, Freiburger Strasse 18, Mannheim-Seckenheim – Schwimmsachen, ev. Neopren mitbringen ( falls Schwimmweste/Klamotten.: bitte mitduschen ) – ev. Spritzdecke und Paddel mitbringen – Nasenklammer oder Tauchbrille erleichtern ev. das Kentern lernen – private Boote dürfen in begrenzter Anzahl mitgebracht werden, bitte dort reinigen und desinfiszieren (Absprache) – Barfußbereich beachten, kein Essen / Glasflaschen in der… Weiterlesen

Termine 2018

Hallo, Hier die Termine für 2018 Die Termine findet ihr auch immer hier oder als PDF Datum Beginn Ende Betreff Ort / Beschreibung         Januar 6.1 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 10.1 20:00 22:00 Bilderabend Island Bootshaus MKG 13.1 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 20.1 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 26.1 27.01. Schwimmbad-Event Jugend KVBW 27.1 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim           Februar 7.2 20:00 22:00 Bilderabend Bootshaus MKG 3.2 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 10.2 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 14.2 19:30 22:30 Heringsessen Bootshaus MKG 17.2 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 24.2 10:00 12:00 Kentertraining Hallenbad Seckenheim 24.2 Sicherheitsschulung 25.2 10:00 17:00 Wanderung Odenwald oder Pfalz       März… Weiterlesen

EINLADUNG zur traditionellen Weihnachtswanderung am 26.12.2017

Die Wanderung führt uns wieder  auf die Kalmit, mit Einkehr im Kalmithaus,  PWV-Sektion Ludwigshafen/Mannheim. (http://www.kalmithaus.de) Diesmal gibt es zwei Treffpunkte: Der Wander-PP bei der Klausentalhütte, Anfahrt über Diedesfeld/Weinstr. Abmarsch 10:30 Uhr. Auf einem bequemen Wirtschaftsweg – auch bei jedem Wetter – über den sog. Hahnenschritt – erreichen wir nach ca. 1:45 Stunde die Kalmitspitze.   Der Wander-PP Hüttenhohl, Zufahrt über Sankt Martin und weiter über die Totenkopfstrasse. Abmarsch  10.45, hier übernimmt die Führung Helmut Schröder. Der Wanderweg mit Markierung „Weis/Grün“ führt zum Kamithaus. Für  die erforderliche Sitzplatzreservierung  bitte  ich um  Anmeldung  bis  zum  Donnerstag den  21.12. 2017. Winfried  Reeh   e-mail: winfried.reeh@gmx.de Weiterlesen

Bericht zum Bootshausdienst am 21.10.2017

Beim letzten Bootshausdienstes dieses Jahres am 21.10. waren insgesamt 21 Personen da. Obwohl es anfänglich mit den angemeldeten Personen sehr schlecht aussah, sind es dann doch so viele geworden, sodass aber Weißwürste neu besorgt werden mussten. Nur 14 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Es war für die Herbstzeit aufgrund der fallenden Blätter und der in diesem Jahr stark wachsenden Hecken und Büschen, doch in punkto Gartenarbeit recht umfangreich, so dass die sonst vorgesehenen Punkte nur teilweise angegangen werden konnten. Anschließend die durchgeführten Arbeiten Laub sammeln Hecken und Sträucher kleine Bäume schneiden oder entfernen Kompostplatz herrichten Gartenbank fertiggestellt Fenster putzen Pokale putzen Dies waren die Arbeiten, die zur Ordnung und Sauberkeit unseres… Weiterlesen

Bericht zur Radtour nach Speyer am 22.10.2017

Am letzten Sonntag Morgen versammelten sich sieben mutige Radler am Bootshaus trotz schlechter Wettervorhersagen um vom Bootshaus nach Speyer zu fahren. Der Start erfolgte kurz nach 10 Uhr. Der Weg führte uns zur Altriper Fähre, mit der wir auch übersetzten. Da wir so flott unterwegs waren, gönnten wir uns eine Pause in der Gasstätte zur Fährklause. Gerne nahmen wir das Angebot wahr und nahmen zur Vesperzeit Weißwürste zu uns. Danach radelten wir heftig gegen den Wind kämpfend Richtung Speyer, wo in der Hausbrauerei zum Domhof Plätze reserviert waren. Dort erwarteten uns Elke und HaJo, die den Weg von Mutterstadt nach Speyer gefunden hatten. Uns wurde ein schöner Raum in der… Weiterlesen