elektronischen Fahrtenbuches (eFB)

Liebe Nutzer des elektronischen Fahrtenbuches (eFB)

da jetzt vermehrt Fahrten angeboten werden, die nicht vom Fahrtenwart geleitet werden und das Papier Vereinsfahrtenbuch im Bootshaus nur noch wenig genutzt wird, soll die Arbeit der Fahrtenleiter und Fahrtenliterinnen vereinfacht werden.

Daher eine dringende Bitte an Alle die im eFB angemeldet sind:

Ändert nach Anmeldung im eFB unter Profil&Community, Freigaben bearbeiten, Freigaben die ich an andere Nutzer erteile, Verein KC Mannheim den Status auf: ja, lesen & bearbeiten. Danach unten speichern nicht vergessen.

Ihr erleichtert damit nicht nur der Fahrtenleitung sondern auch euch bei Familienfahrten und Fahrten mit anderen Vereinsmitgliedern die Einträge im eFB.

Wer noch Fragen hat, kann sich jederzeit an den Fahrtenwart wenden.

Mit winkendem Paddel
Euer Fahrtenwart
Jürgen

Hier noch eine Info zum Vereinsfahrtenbuch:

Wie in der Freizeitschifffahrt allgemein, aber auch in anderen Sportarten, wie z.B. Bergwandern üblich, ist sich vor Antritt oder bei Beginn eine Paddeltour anzumelden. Dies geschieht im KCM durch Eintrag in das Vereinsfahrtenbuch mit Datums-/Zeitangabe, Name, Bootsname und geplanten Tourverlauf. Nach Beendigung der Tour wird sich wieder durch Eintrag zurückgemeldet und die tatsächlichen Daten nachgetragen. Diese Eintragungen dienen der persönlichen Sicherheit bzw. um im Schadensfall einen evtl. Anspruch auf Versicherungsleistungen begründen zu können.

Grundsätzlich ist das Vereinsfahrtenbuch im Bootshaus in der mittleren Bootshalle zu führen.

Für den, der ein elektronisches Fahrtenbuch (eFB) führt wird eine dort angelegte Fahrt direkt in das dortige Vereinsfahrtenbuch übernommen.
Bei über 50 KCM Anmeldungen im eFB ist dieser Weg heute der einfachste und  für alle Beteiligte der sinnvollste.
Dies kann aber nur von anderen KCM Mitgliedern gelesen&bearbeitet werden, wenn diese Berechtigung im eigenen Profil freigegeben worden ist.

Also ist entweder diese Berechtigung zu erteilen oder es muß sich weiterhin im Vereinsfahrtenbuch im Bootshaus eingetragen werden.

Für das eFB gilt grundsätzlich ebenfalls: Eine Fahrt ist vor oder bei Antritt als geplant ein- und danach als beendet auszutragen.
Nicht nur aus versicherungstechnischen Gründen ist dies sinnvoll. Man kann hierüber auch sehen wer paddeln will und nachfragen ob man nicht auch an einer geplanten Fahrt teilnehmen will. Außerdem kann man sich auch direkt bei einer Fahrt hinzufügen oder eine Fahrt als Basis für eine neue kopieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.