Bericht Bootshausdienst 22.Juli 2017

Trotz der vorangekündigten Arbeiten haben sich 12 Unerschrockene
eingefunden.

Um die vorgesehenen Arbeiten, zumindest teilweise erledigen zu können.
Bei den umfangreich vorgesehenen Arbeiten war das mit nur 12 zupackenden KCM’ler nicht möglich, alles zu schaffen.
Deshalb stehen noch einzelne Positionen offen. Diese können natürlich auch von den Kameraden, die eine andere Zeitplanung haben, zwischendurch erledigt werden.
Hierfür hängen wir, wie bisher eine Liste im Bootshaus aus, wo sich 
jeder, welcher noch Stundennachweis bringen muss, eintragen kann.

MfG

die Bootshauswarte

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen